Der Buchtipp von Leselust im Mai

Der Anschlag von Stephen King

Jake kann es kaum glauben, was sein Freund Al ihm aufträgt: Er soll das Attentat auf Präsident Kennedy verhindern! Al ist von einem Tag auf den anderen um Jahre gealtert und todkrank und berichtet Jake von einem Zeitportal in seinem Wohn-Trailer, durch das man in das Jahr 1958 gelangt. Jake gibt, obwohl er anfangs noch sehr skeptisch ist, dem Drängen seines Freundes nach und unternimmt zuerst einige Probereisen. Er ist fasziniert und gleichzeitig schockiert von dieser Zeit. Unabhängig von seiner Verweildauer in der Vergangenheit vergehen in der Gegenwart nur zwei Minuten. Letztendlich ist Jake dazu bereit, die fünf Jahre bis zum Attentat am 22.11.1963 in der Vergangenheit zu verbringen und den Anschlag auf Kennedy zu verhindern. Jake beginnt damit, einige Lebensläufe zu „korrigieren“ und das Leben Lee Harvey Oswalds auszukundschaften. Schließlich findet er einen Job als Aushilfslehrer und verliebt sich in die Schulbibliothekarin Sadie. Doch wird er sein Doppelleben und seine Mission vor seinen neuen Freunden und seiner großen Liebe verbergen können?

Wird es ihm gelingen, das Attentat zu verhindern?
Wie wirken sich Jakes Eingriffe auf das Weltgefüge aus?
Und das Datum des Anschlags rückt immer näher ...
Zum Schluss muss Jake eine Entscheidung treffen, die auch Sadie betrifft.
Stephen King hat mit „Der Anschlag“ einen rundum gelungenen und äußerst spannenden Roman geschrieben!

Stephen King, Der Anschlag, Heyne Verlag, 26,99 € ISBN 978-3-453-26754-1

leselust

Buchhandlung Leselust GmbH
Waidmannsluster Damm 181
13469 Berlin-Reinickendorf / Waidmannslust
Tel (030) 4 02 56 06, www.leselust-berlin.de