Die LESELUST empfiehlt im Juli:

Das letzte Land

Ruven Preuk wächst in einem norddeutschen Dorf Anfang des vorigen Jahrhunderts auf. Ein Junge, der für das Leben dort nicht geschaffen ist, aber dessen Riesentalent, nämlich das Geigenspiel, sein weiteres Dasein schicksalhaft prägt und ihm viele Opfer abverlangt. Von klein auf hat Ruven ein sehr stilles Wesen, er kann Töne sehen und Bilder hören, ist unausgeglichen, unzufrieden mit sich und der Welt, leidet unter seiner Außenseiterrolle. Das ländliche Leben, die Beziehungen auf diesem kleinen Raum und Ruvens Auf- und Ausbruch aus dieser Enge werden meisterhaft geschildert. Die Autorin versteht es alle Charaktere differenziert zu umfassen, ihre Entwürfe lassen viel erahnen, doch schreiben nie vor. Svenja Leibers Roman ist vom Anfang bis zum Ende der Geschichte poetisch, einfühlsam und von einer so angenehmen und erfindungsreichen Sprache, dass dem genussvollen Lesen nichts im Wege steht. Gefühle und Stimmungen, aber auch einschneidende Vorgänge, werden oft nur angedeutet, sind aber so formvollendet und stilistisch hervorragend dargestellt, dass die Bezeichnung „literarische Delikatesse“ nicht übertrieben ist. Svenja Leiber hat bei mir etwas freigesetzt, was nicht häufig geschieht: Sie hat einen wahrhaftigen Phantasierausch bewirkt! Wer mag, kann sich – auch nach der Lektüre – ein weiteres Highlight gönnen: Der bekannte Meistervorleser und -Schauspieler Burghart Klaußner hat den Text als Ohrenschmaus eingespielt. Seit langer Zeit habe ich keinen so umwerfenden Roman wie diesen gelesen (und gehört!).

C. Weber

Svenja Leiber, Das letzte Land – Suhrkamp Verlag – 19,95 € – 320 S. ISBN 978-3-518-42414-8
Als Hörbuch: Audio Verlag – 24,99 € – ISBN 978-3-86231-358-7

Besuchen Sie unser Café LESELUST und stöbern Sie in unserem ausgesuchten Sortiment! Buchhandlung u. Café Leselust GmbH, Waidmannsluster Damm 181,13469 Berlin-Waidmannslust, direkt am S-Bhf.

leselust

Buchhandlung Leselust GmbH
Waidmannsluster Damm 181
13469 Berlin-Reinickendorf / Waidmannslust
Tel (030) 4 02 56 06, www.leselust-berlin.de