Goldschmiede Wingerath

1968 -2018: Rolf Wingerath – 50 Jahre Goldschmiedemeister und kein bisschen müde!

1968 -2018: Rolf Wingerath – 50 Jahre Goldschmiedemeister und kein bisschen müde!50 Jahre Goldene Zeiten

1960 begann Rolf Wingerath seine Lehre in der renommierten „Goldschmiede Christmann“ in Essen. Nach bestandener Prüfung als Goldschmiedegeselle zog es ihn in weitere Werkstätten, um seine handwerklichen Fähigkeiten zu ergänzen.
1967 ging er für zwei Semester an die staatliche Kunstgewerbeschule Schwäbisch Gmünd, um am 15. Februar 1968 vor der Handwerkskammer Stuttgart im Alter von 21 Jahren seine Meisterprüfung erfolgreich zu absolvieren. Er galt zur damaligen Zeit als jüngster Goldschmiedemeister in der Bundesrepublik Deutschland.
Als nächstes arbeitete er bei der Firma „Uhren Wenig“ als Werkstattleiter. Im April 1969 fiel dann die große Entscheidung, den Weg in die Selbständigkeit zu gehen.
Seit 2008 verlieh Europas größter Branchenfachverlag mehrfach an die Goldschmiede Wingerath den Titel „1a Goldschmiede“.
2010 erhielt Rolf Wingerath den silbernen Ehrentaler von Reinickendorf für sein 50-jähriges Berufsjubiläum. Am 15. Februar 2018 überreicht ihm Innungsobermeisterin Frau Maren Foryta den Goldenen Meisterbrief.
Zu diesem Anlass hat die Goldschmiede Wingerath eine Ring-Kollektion „Trilogie“ gestaltet. Ein Diamant steht für die Vergangenheit, einer für die Gegenwart und einer für die Zukunft.
Durch die fachliche Ausbildung der beiden Söhne Jens und Pascale sind auch für die Zukunft die Weichen in der Goldschmiede gestellt.
Im Jahr 2019 feiert Rolf Wingerath das 50-jährige Firmenjubiläum, 2020 sein 60. Berufsjubiläum.

Die Jubiläums-Kollektion: TRILOGIE

Ein Diamant für Ihre Vergangenheit, einer für die Gegenwart und einer für die Zukunft MOMENTE des Lebens - der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft - eingefangen in einer Kollektion und festgehalten in der Symbolkraft und der Unvergänglichkeit der Diamanten.
Denn ein Diamant sagt mehr als tausend Worte über die unvergesslichen Momente der Vergangenheit, über das Glücksgefühl des Augenblicks im Hier und Jetzt oder über Träume von Abenteuern in der Zukunft.
Wir haben in unserem Atelier angestrengt in vielen Stunden unsere Kreativität in Gefühle und Formen umgesetzt, um dieses Thema zu interpretieren und eine Trilogie-Kollektion gearbeitet von klar und markant bis feminin verspielt. Unsere Ringe sind passend zum Goldenen Jubiläum in Gelbgold gehalten, jeweils mit drei gleichgroßen Diamanten. Jeder Ring ist so individuell und facettenreich wie sein(e) Träger(in) und ihre Geschichte.
Sie haben unzählige Möglichkeiten, die Einzigartigkeit Ihrer Lebensgeschichte zu verewigen. Ob als Geschenk zum Jahrestag, zu Weihnachten, zur Geburt des Kindes oder zum Hochzeitstag - jeder findet seinen persönlichen Anlass, seinen Trilogie-Augenblick in Form und Farbe gestalten zu lassen.

Goldschmiede Wingerath - Rolf, Jens und Pascale Wingerath

Goldschmiede Wingerath

Ihr Meisterbetrieb mit Herz seit 1969

Berliner Straße 95

13507 Berlin Tegel

goldschmiede-wingerath.de